Archiv der Kategorie: Allgemein

Die Verkostungen

Verkostungen und Führungen

 Weingartenführungen

 

Weinbau ist in Nordtirol nicht alltäglich. Aus diesem Grund freuen wir uns immer wieder, wenn Interessierte unsere Weingärten besichtigen kommen.

Genau für diese Anlässe haben wir mitten im Weingarten ein kleines Verkostungshaus gebaut. Sie können unsere Wein dort verkosten, wo sie wachsen. Lassen Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen.

Vor Ihnen liegt der Weingarten – in naher Ferne können Sie die Ötztaler Alpen oder im Hintergrund den Tschirgant bewundern und in Ihrer Hand ein Glas Nordtiroler Wein!

 

Für Gruppen ab ca. 10 Personen haben wir folgende Angebote:

 

Weingartenführung inkl. kommentierter Verkostung

Wir führen Sie durch unsere Weingärten und erklären Ihnen den Werdegang unserer Reben.
Anschließend verkosten wir unsere Weine. ca. 4-5 Verkostungsproben und Brot.
Dauer ca. 2 – 2,5  Stunden

Personen
Preis / Person
ab 10 Personen EURO 17,00

Jause mit regionalen Produkten nach Vereinbarung gegen Aufpreis.

 

Kontakt:

Zoller-Saumwald
Steinweg 18
6425 Haiming
0676 – 350 42 92

wein@zoller-saumwald.at

Die Weinseminare

Weinseminare

Weine der gleichen Rebsorte aus unterschiedlichen Gebieten – verschiedene Weine aus dem gleichen Gebiet – diese Erfahrungen erweitern das Wissen rund um den Wein ernorm.

Wir waren jahrelang fleissige Diploma-Studenten der Weinakademie Rust. Peter hat die Ausbildung zum Weinakademiker im November 2014 abgeschlossen.

Wir freuen uns darauf, eine Verkostung –  nach Ihren Wünschen –  zusammenzustellen und unser Weinwissen mit Ihnen zu teilen.

Für diese Abende haben wir einen  Verkostungsraum mit angrenzendem Wein-Keller gebaut.

Platz nehmen können ca. 25 Personen.

Die Motivation

Weine aus Leidenschaft – die Handschrift für unseren Tiroler Wein.

Unsere Weinanlagen am Fuße des wärmespeichernden Bergmassivs „Tschirgant“ sind wirklich einzigartig. Gesäumt von kleinen Wäldern bieten sie unseren Reben das optimale Kleinklima mit kühlen Nächten und warmen Tagen.

Der kalkhaltige, trockene, mineralische Boden und unsere akribische Liebe und Begeisterung zum Wein tun ihr Übriges dazu.

Der Wein wächst in einer klimatisch begünstigten Genussregion – angrenzend an weitläufige Apfelanlagen. Es gibt keine traditionellen Rebsorten – alles ist neu, im Entstehen, im Experimentieren. Höchste Sorgfalt im Weingarten, Selektion des Traubengutes und schonende Verarbeitung im Keller sind Voraussetzung für eine hohe Qualität.

Nur wenn die Traube perfekt ist, sich die Aromen im Weinkeller bestmöglich und natürlich entwickelt haben, darf sie in die Flasche.

Die ehrliche Frucht, die nicht sofort beim ersten Hineinschnuppern in das Glas all ihr Potential versprüht, zeigt nach und nach ihre feinen, zarten Nuancen. Zeit ist wichtig für dieses außergewöhnliche Sinnereignis im Glas. Es sind ehrliche Weine mit Tiefgang und unvergleichlichem (Tiroler) Charakter.
Sie sind wirklich einzigartig.